Gesundheitsprofis

Anfang September 2017 geht „Influenso“  online.  Das von ccrichter.com und Partnern entwickelte Marketingpaket für Dienstleister im Gesundheitswesen schlägt  die Brücke zwischen analogem und digitalem Marketing. 

 

„Von 2005 bis 2015 ist die Zahl der Wahlärzte in Österreich um 43% gewachsen. Das bedeutet, dass sich das Angebot deutlich schneller erhöht hat als die Nachfrage bzw. die Zahl der Patienten oder Kunden. Um nun die eigenen Marktchancen zu nutzen ist unter anderem informationsbasiertes Patienten- und Zuweisermarketing nötig. Social Media bietet hier viele Möglichkeiten die aus unserer Sicht nicht oder nur teilweise genutzt werden“, weiß Carl Christian Richter, Inhaber von ccrichter.com  der Agentur hinter Influenso.

 

Wahlärzte mit Zuwachs von 43%

 

Das Leistungsangebot von „Influenso“ umfasst  ganzheitliches Marketing für Ordinationen, Apotheken, Ärztezentren, Privat-Spitäler und andere Gesundheitsdienstleister. Von der Logoentwicklung bis zur Content Erstellung in Wort und Bild reicht dabei die Leistungspalette. Influenso Gründer Richter fasst den Nutzen für die Kunden zusammen:“  Mediziner sind Gesundheitsprofis, wir sind Marketingprofis. Wenn ich Zahnschmerzen habe gehe ich zum Zahnarzt und fange nicht an im Netz nach einem Youtube Video oder einer App zu suchen und operiere mich dann selber. Wir wenden uns an Gesundheitsprofis die Marketingprofis suchen. “

 

 

Social Media

Die Digitalisierung unserer Welt und der Gesundheitsbranche ist eine Tatsache. Diese kann man durchaus kritisch sehen – sie bleibt aber doch eine Tatsache. Sie entscheiden welche Rolle sie in dieser digitalen Welt einnehmen: eine aktive oder eine passive. Längst ist Ihre Ordination „online“ – nur bestimmen derzeit nicht Sie über den Inhalt. Doch welche Inhalte können sinnvoll kommuniziert werden und welche Inhalte sind sogar gefährlich?

 

3,7 Millionen Österreicher nutzen 2017 Facebook. Sie tauschen Katzenfotos aus, sammeln Rezepte die sie niemals nachkochen werden, ärgern sich über die Urlaubsfotos Ihrer Nachbarn und werden von Amazon, Check24 und Secret Escape bedrängt chinesische Mobilphones, günstige Kredite und fast kostenlose Reise zu bestellen.

 

30.600 Ergebnisse für Darmspiegelung

 

Sie informieren sich aber über Facebook und andere soziale Netzwerke auch immer stärker über das Thema Gesundheit.  

23.900.000 Ergebnisse liefert Google bei der Suche nach „Gesundheit Österreich“.

Beim Suchbegriff „Ärzte Österreich“ werden 1,47 Mio. Ergebnisse gelistet. Bei der Suche nach „Apotheke Österreich“ findet Google 1,92 Mio Einträge.

Selbst die „sperrigen“ Suchbegriff „Darmspiegelung“ (453.000 Einträge) und die „Nagelhautschere“ (30.600 Einträge) erzielen fünf- bis sechststellige Ergebnisse.

                                                

Das Profil vom Profi

 

Als Dienstleister im Gesundheitswesen stehen Sie im Wettbewerb um Patienten also um Ihre Kunden. Als Dienstleister in der Kommunikationsbranche stehen wir Ihnen zur Seite. Sie empfehlen Ihren Patienten die richtige Therapie, wir empfehlen Ihnen die richtigen Kommunikationsmaßnahmen, suchen den dazugehörigen Kanal und schaffen in enger Abstimmung mit Ihnen den passenden Content.

 

Wie halte ich meinen Social Media Profil aktuell und wer liefert mir für meine Zielgruppe angepassten Inhalte? Wer kümmert sich um das richtige Bild zum Text?

Wer übersetzt meine Fachkenntnisse in die Sprache meiner Patienten? Wer macht mich auf aktuelle Entwicklungen zum Thema Gesundheit aus Patientensicht aufmerksam?

 

Wir haben das Rezept!